skip to main content

Bonsaimachos

Werbung (siehe Anmerkung unten im Text)

 

Hoer Strom Kabel und Steckerleisten

Für vernünftigen Klang ist dem Bonsaimacho ja kein Weg zu weit. Manchmal kriegt man so Tipps, die sind Gold wert. Von diversen Seiten ward mir zu geflüstert und ins Ohr geraunt, dass er im Fränkischen hause, der "Bewahrer des guten Tons". Ihr merkt schon am Nickname, der Typ ist nicht in den 90er Jahren geboren sondern HiFi Urgestein gesäugt am Zitz von Thorens, Revox und Mission. Engagierter HiFi Enthusiast, Dipl. Ing. (FH) gar, also nicht nur berufener Laie sondern hardcore Profi. Der hat mehr als Wirbelstrom im Kopf aber dazu später. Ich also Simultandolmetscher eingepackt und ab nach Frangen/Franken (das unterscheiden die nicht). Nur mal so nebenbei habt Ihr gewusst, dass ein besoffener Franke als Höhepunkt der Rechtschreibreform gelten kann? Der unterscheidet schon nüchtern nicht zwischen b und p und d und t und überhaupt. Wenn der jetz ordentlich geladen hat ... frage nicht nach Sonnenschein. Ich schweife ab und hab ein t verloren. Erste Folgeschäden?

Dann 200 km geschrubbt und die Überraschung, der kann ja Deutsch. Harald Pensel heißt er, sehr angenehmer Mensch, netter Typ und echt Ahnung, da kommst dir klein vor dagegen. Außerdem 100% Bonsaimachogene, wie der die Butze mit High End zugeballert hat und noch verheiratet ist, dass packen echt nur die Guten. Gruß an meine Frau. Mit dem werde ich zusammenarbeiten. Was der macht werde ich so nach und nach enthüllen, Ihr wisst ja, der Bonsaimacho testet gerne und da gibt´s viel zu spielen.

Beispiel gefällig? Ihr lest ja sicher alle meine Artikel (ich schmeichel mir gerne selber) und wisst, dass ich große Stücke auf die Supra LoRad Netzkabel und Steckerleisten halte. Jetzt ist das peinliche babyblau der Supras manchen Hifianern zu, sagen wir verspielt, da fehlt´s ein wenig an Härte. Echtes HiFi ist groß, stark, schwarz. Harald hat das erkannt und als Mann der Praxis beinhart umgesetzt:

Hoer Strom Leisten mit Furrman

Hoer Strom Steckerleisten mit und ohne Furman Anschlüsse

Ihr erkennt die Genialität des Entwurfs? Die Steckerleisten sind natürlich so sinnvoll angeordnet, dass Schukostecker, Eurostecker aber auch Netzteile nebeneinander angeschlossen werden können, ohne sich gegenseitig zu behindern, wie es in manch intelligenter Leiste vom Discounter, gern praktiziert wird. Netzteil rein, 2 weitere Anschlüsse weg, weil geht nicht mehr - hier nicht. Zudem bemerkt das geschulte Auge einen Furman Netzfilter, gerne auch neudeutsch "Power Conditioner" genannt. Die sind jetzt mal viel krasser und effizienter als die in den Supra Netzleisten verbauten Filter, haben aber einen entscheidenden Nachteil, da lassen sich nur Kaltgerätestecker anschließen und welche Steckerleiste hat die schon? Da ist überall ein Schuko dran - nicht bei Harald. Wie Ihr seht gibt es da Kaltegerätestecker auf Kaltegerätestecker, um einzelne Geräte anzuschließen und Kaltgerätestecker auf Steckdose, um möglichst viele Geräte (bis zu 16 statt 2) in den Genuss der heilenden Wirkung des Furman Power Conditioners zu bringen. Da wird´s eng im wertigen Zubehörhandel. Eine echte Lösung, wie sie der Bonsaimacho gerne feiert.

Jetzt wär aber der Herr Ingenieur nicht als Bewahrer des guten Tons (Sorry, klingt nach Last Action Hero - stellt man sich automatisch mit Cape vor, oder?) bekannt geworden, wenn da nicht mehr hinter stecken würde. Ihr erinnert euch an meine Einlassungen zu Supra Steckerleisten mit Netzfilter und mein ungeschlagen langweiliges Video zum Thema Netzschmutz? Diesen Netzschmutz, sprich die Einstreuungen von an Ihr heimisches Stromnetz angeschlossenen Geräten, die selbwelches verunreinigen und vom Ideal der schön sinusförmigen Wechselspannung abbringen, gilt es zu eliminieren, weil sie Details der Musik überdecken. Da hat der Meister (und das meine ich ausnahmsweise mit Respekt) eine wirklich großartige Idee gehabt und technisch umgesetzt.

Man nehme eine Mindestlänge an Kabel, hier 2 Meter und verwende Ferrit ummantelte Innenleiter, dann wird der Hochfrequenzmüll durch Wirbelstromverluste in Wärme umgewandelt. Das schöne an dieser Lösung, für die Supra Netzfilter einsetzt, ist, dass sie in beide Richtungen wirkt. Auch der Netzschmutz, den das angeschlossene HiFi Gerät selbst produziert, wird in Wärme umgewandelt und je länger das Kabel wird, desto höher die Wirkung. Ich sag ja, der Mann hat mehr als Wirbelstrom im Kopf :-) (Liebe Grüße Harald)

Darüber hinaus ist auch an Details gedacht, die das Ausphasen (siehe hier) leicht machen. Am wandseitigen Schukostecker gibt es eine rote Markierung, die ich da einstecken sollte, wo die Phase der Wandsteckdose werkelt. Dann zeigen rote Markierungen neben den einzelnen Schuko-Buchsen der Netzleiste ebenfalls rote Punkte auf, wo dann die Phase für die anzuschließenden Geräte zu finden ist. Durchdacht und hilfreich. Natürlich werden nicht die üblichen Messingbleche der mehr marktwirtschaftlich orientierten Anbieter verwendet (Billigklump halt), sondern 2,5 qmm Ferritkabel für die Innenverkabelung der Steckerleisten genutzt. Der Ingenieuer ist natürlich Perfektionist, insofern sind die Kabel und die Steckerleiste aus massivem schwarz lackierten Aluminium geschirmt wie bei Supra, deren hoch kritischer Leuchtstift mäkelt an den HoerStrom Produkten genau so wenig rum, wie an den eigenen.

Hoerstrom Leiste Schukodose mit Phasenmarkierung

HoerStrom – Netzleisten mit Schukostecker, Kaltgeräte-Stecker, auch für die Schweiz Inkl. 19% MwSt.


Leiste 4 - 4er Alu-Netzleiste mit massivem Schukostecker und 2m Anschlusskabel 2,5qmm (Ferritumhüllung)    219,00 €
Leiste 4-CH - 4er Alu-Netzleiste mit massivem schweizer Netzstecker 10A und 2m Anschlusskabel 2,5qmm (Ferritumhüllung)    229,00 €
Leiste 4-KGS - 4er Alu-Netzleiste mit Kaltgeräte-Stecker und 0,5m Anschlusskabel 1,0qmm (Ferritumhüllung), speziell für Verwendung mit Furman-Hochleistungsnetzfiltern mit Überspannungs- und Überstromschutz    189,00 €
Leiste 6 – wie Leiste 4, jedoch mit 6 Steckplätzen    249,00 €
Leiste 6-CH – wie Leiste 4-CH, jedoch mit 6 Steckplätzen    259,00 €
Leiste 6-KGS – wie Leiste 4-KGS, jedoch mit 6 Steckplätzen    219,00 €
Leiste 8 – wie Leiste 4, jedoch mit 8 Steckplätzen    279,00 €
Leiste 8-CH – wie Leiste 4-CH, jedoch mit 8 Steckplätzen    289,00 €
Leiste 8-KGS – wie Leiste 4-KGS, jedoch mit 8 Steckplätzen    249,00 €

Aufpreis für upgrade ab Werk für Leiste 4/6/8: Schukostecker in edler High End Ausführung, je Stecker 25,00 €

 

HoerStrom Netzanschlusskabel:

Hoer Strom Kabel

Wie sagt der Bonsaimacho immer? "Kabel für Männer haben einen Dicken" Anschlusstecker mein ich. Auch hier ist schwarz die Farbe der Wahl, allerdings nicht alternativlos. Das Innenleben der Kabel machen, die bereits im Kontext (Zusammenhang) mit den Leisten vorgestellten ferritummantelten Innenleiter aus, bis auf das "nackige" SKF-Kabel speziell für den Anschluss von Digitalgeräten, umhüllt ein martialisch griffiges schwarzes Geflecht die HoerStrom Kabel. In Bayern mag man´s griffig, da gilt: 3 Dinge braucht der Mann: A Bier, a Blasmusi und wahnsinnig fette Weiber. (Übel sexistische Anmerkung - pfui.)

HoerStrom Netzkabel SK 10 und SK 25

Erratet ihr nie, welchen Querschnitt die haben. Wahlweise mit 1 qmm oder 2,5 qmm starken ferritummantelten Leitern lieferbar, zeichnen sich die HoerStrom Kabel durch supersolide Schukostecker und spezielle, wertige Kaltgerätestecker aus. Die Standardlänge ist 2m, die braucht´s um zu wirken. Jede andere Länge ist auf Wunsch lieferbar.

 

Preise HoerStrom – Netzkabel konfektioniert Inkl. 19% MwSt.

SK25 - 2m Gerätekabel 2,5qmm (Ferritumhüllung) konf. mit massivem Schukostecker und Kaltgeräte-Kupplung, ideal für Endstufen und Vollverstärker. 135,00 €

SK25-C7 – wie SK25, jedoch statt Kaltgeräte-Kupplung mit Kleingeräte-Kupplung nach IEC 60320-C7 (auch bekannt als „Euro-Netzkabel"). Gemäß VDE für Geräte der Schutzklasse 2. 165,00 €

SK25-CH – wie SK25, jedoch statt Schukostecker konf. mit massivem schweizer Netzstecker 10A. 145,00 €

SK25-CH-C7 – wie SK25-CH, jedoch statt Kaltgeräte-Kupplung mit Kleingeräte-Kupplung nach IEC 60320-C7 (auch bekannt als „Euro-Netzkabel"). Gemäß VDE für Geräte der Schutzklasse 2. 175,00 €

Aufpreis für größere Kabellänge 2,5 qmm pro m 28,00 €

SK10 - 2m Gerätekabel 1,0qmm (Ferritumhüllung) konf. mit massivem Schukostecker und Kaltgeräte-Kupplung, ideal für Vorverstärker, Tuner etc. 109,00 €

SK10-C7 - wie SK10, jedoch statt Kaltgeräte-Kupplung mit Kleingeräte-Kupplung nach IEC 60320-C7 (auch bekannt als „Euro-Netzkabel"). Gemäß VDE für Geräte der Schutzklasse 2. 139,00 €

SK10-CH - wie SK10, jedoch statt Schukostecker konf. mit massivem schweizer Netzstecker 10A. 119,00 €

SK10-CH-C7 – wie SK10-CH, jedoch statt Kaltgeräte-Kupplung mit Kleingeräte-Kupplung nach IEC 60320-C7 (auch bekannt als „Euro-Netzkabel"). Gemäß VDE für Geräte der Schutzklasse 2. 149,00 €

KK10 - 2m Gerätekabel 1,0qmm (Ferritumhüllung) konf. mit Kaltgeräte-Stecker und Kaltgeräte-Kupplung, speziell für Verwendung mit Furman-Hochleistungsnetzfiltern mit Überspannungsund Überstromschutz 99,00 €

Aufpreis für größere Kabellänge 1,0 qmm pro m 15,00 €

Aufpreis je Steckverbindung für upgrade ab Werk für SK10, SK10-C7, SK10-CH, SK25, SK25-C7, SK25-CH, KK10 und den Leisten 4/6/8: Schukostecker und/oder Kaltgeräte-Kupplung in edler High End Ausführung. 25,00 €

SKF - 2m Gerätekabel 1,0qmm (Ferritumhüllung) Schukostecker und Kaltgeräte-Kupplung angespritzt mit intergriertem Filter, ideal für alle „Digital" Geräte wie CD- , DVD- , BluRay-Player, DACs etc.; nur in 2m Länge verfügbar. 129,00 €

 

Tipps von Harald:

1. Die Länge der Netzkabel bzw. die Länge der Anschlussleitung der Netzleisten sollte 2m nicht unterschreiten, andernfalls leidet die entstörende Wirkung. Je länger die Leitung, desto besser ist die entstörende Wirkung.

2. Schließen Sie keinesfalls ihren Plattenspieler an die HoerStrom Netzleiste an. Die meisten Plattenspielermotoren erzeugen kräftige Oberwellen, die sie über ihren Netzanschluss abgeben und dadurch andere Geräte stören.

3. Zu einer guten Netzverkabelung gehört auch, alle angeschlossenen Geräte "richtig herum" anzuschließen, man nennt das auch "Ausphasen". Es ist hör- und messbar, welcher Kontakt des Netzsteckers an Phase angeschlossen ist. Siehe hier.

 

Fazit vom Bonsaimacho:

Die HoerStrom Produkte von Harald sind eine echte Alternative zu den Supra Netzanschlüssen und Netzleisten. Ich will sie vor allem als Farbvarianten im Sortiment haben. In Verbindung mit einem Furman Power Conditioner sogar wirkungsvoller auf den Klang als die reinen Steckerleisten von Supra, da käme dann der Supra LoRad Netzfilter DC-Blocker mit ins Spiel, dann wird´s wieder vergleichbar.

Die Lieferzeit beträgt so um die 2 Wochen, da die meisten Produkte extra für Sie und auf dem aktuellen Stand der Entwicklung gefertigt werden. Die Preise sind immer mit denen von Harald selber identisch.


HoerStrom Netzanschlusskabel und Steckerleisten beim Bonsaimacho kaufen

Ist ja irgendwie logisch, dass ich den Kauf bei mir bewerben will - da weiß man wenigstens, dass es für einen guten Zweck ist - für mich. Der Preis ist überall identisch und nicht verhandelbar, weil erstens fair und zweitens eine Anerkennung für Haralds Ingenieursleistung.


Sonderangebote von ELAC, Supra und anderen Firmen Angebote
Sind die Tipps vom Bonsaimacho umsonst? Spenden